Ein Einblick

/Ein Einblick
Ein Einblick2018-12-26T13:27:13+00:00

Wer sind wir?
Wir sind Mönche (griechisch: ‚monos‘: allein, einsam).
Er gibt viele Mönche auf der ganzen Welt.
Alle haben ein eigenes Gesicht.
Wir hier in Westvleteren werden ‚Trappisten‘ genannt.
Diesem Namen geht eine jahrhundertelange Geschichte voraus.
Unsere fernen Wurzeln liegen im 6. Jahrhundert bei St. Benedikt (von ihm leiten sich die Benediktiner ab).
Nach und nach wurden wir zu einem eigenen Orden.
Dieser Weg verlief über neue klösterliche Bewegungen:
– im 11 Jahrhundert ausgehend von der Abtei Cîteaux (lateinisch: ‘Cistercium’ – davon abgeleitet: Zisterzienser)
– im 17. Jahrhundert ausgehend von der Abtei La Trappe (davon abgeleitet: Trappisten)

Gönnen Sie sich fünf Minuten Zeit für einen Einblick in unser Leben…

Onze Vader

Onze Vader, die in de Hemel zijt,
Uw naam worde geheiligd,
Uw Rijk kome,
Uw Wil geschiede, op aarde zoals in de Hemel.
Geef ons heden ons dagelijks brood
en vergeef ons onze schulden,
zoals ook wij vergeven aan onze schuldenaren
en breng ons niet in beproeving
maar verlos ons van het kwade.
Amen.

Wees gegroet Maria

Wees gegroet Maria,
vol van genade.
De Heer is met U.
Gezegend zijt Gij boven alle vrouwen,
en gezegend is de vrucht van Uw lichaam, Jezus.
Heilige Maria,
Moeder Gods,
bid voor ons, arme zondaars,
nu en in het uur van onze dood.
Amen.