Gott suchen

/Gott suchen
Gott suchen2018-12-26T13:27:14+00:00

Ein Mönch – das ist ein Verliebter,
einer, der am liebsten immer an den denken möchte,
bei dem sein möchte,
von dem er sich geliebt weiß und den er liebt.
Und so versucht dieser Liebende, sich eine Umgebung zu schaffen,
einen Lebensstil, einen Rhythmus zu finden,
der ihn immer wieder daran erinnert und der ihn immer neu in Kontakt mit dem bringt,
den er liebt und den er sucht …
(P. Bernardin Schellenberger)

Von Anfang an gab es Menschen, die sich auf den Weg machten, weil sie von einem nicht zu stillenden Verlangen getrieben wurden. Viele brachte dieses Verlangen auf die Spur Gottes.
Wir skizzieren einige Wege, die Mönche auf ihrer Suche nach Gott gehen, und stellen einige konkrete Hilfen auf diesem Weg vor.

Onze Vader

Onze Vader, die in de Hemel zijt,
Uw naam worde geheiligd,
Uw Rijk kome,
Uw Wil geschiede, op aarde zoals in de Hemel.
Geef ons heden ons dagelijks brood
en vergeef ons onze schulden,
zoals ook wij vergeven aan onze schuldenaren
en breng ons niet in beproeving
maar verlos ons van het kwade.
Amen.

Wees gegroet Maria

Wees gegroet Maria,
vol van genade.
De Heer is met U.
Gezegend zijt Gij boven alle vrouwen,
en gezegend is de vrucht van Uw lichaam, Jezus.
Heilige Maria,
Moeder Gods,
bid voor ons, arme zondaars,
nu en in het uur van onze dood.
Amen.